Minister Dr. Spaenle stellt mit Lehrer-, Eltern- und Schülervertretern die Stundentafel des neuen Gymnasiums vor

"Mehr Lernzeit, mehr digitale und politische Bildung, starke Kernfächer und Naturwissenschaften" - Die LEV ist sehr froh, dass sich die Staatsregierung bei der künftigen Gestaltung der Stundentafel des Gymnasiums an unseren Forderungen und damit an den Forderungen der Eltern und den Bedürfnissen der Schüler orientiert hat. Besonders wichtig ist uns die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler - unabhängig von ihrem Leistungsstand. Es gilt ein Konzept zu entwickeln und den Unterricht so zu gestalten, dass die heterogene Schülerschaft in allen Bedürfnissen unterstützt ist. Die Intensivierungsstunden sind dabei nur ein Teil der individuellen Förderung.

Pressekonferenz zur Stundentafel des neuen Gymnasiums 25. Juli 2017Staatsminister, LEV/bpv/BayDir-Vertreter