Die Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern ist ein eingetragener Verein und sie hat die Aufgabe, die Mitverantwortung der Eltern bei der schulischen Erziehung im Bereich der Gymnasien zu verwirklichen. Sie hat den aus dieser Mitverantwortung der Eltern herrührenden Pflichten und Rechten Anerkennung zu verschaffen.

Im laufenden Schuljahr sind von 402 Gymnasien in Bayern knapp 250 Mitglieder der LEV. Somit vertritt die LEV ca. 500.000 Eltern der Schülerinnen und Schüler an bayerischen Gymnasien.

Die LEV gibt es jetzt seit über 60 Jahren und sie kann eine beträchtliche Zahl von Erfolgen vorweisen.
 

Die LEV berät:

  • die Eltern bei allen Schulproblemen ihrer Kinder
  • die Elternbeiräte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben


Die LEV vertritt Elternanliegen:

  • im Kultusministerium
  • bei der Staatsregierung
  • im Landesschulbeirat
  • in Gesprächen mit Abgeordneten des Bayerischen Landtages


Die LEV führt regelmäßig Gespräche:

  • mit dem Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB)
  • mit dem Bayerischen Philologenverband und anderen Lehrerverbänden
  • mit anderen bayerischen Elternverbänden
  • mit Vertretern der Hochschulen
  • mit Vertretern der Wirtschaft


Die LEV ist Mitglied:

  • in der Europ. Elternvereinigung (EPA)
  • im Bundeselternrat (BER)
  • in weiteren Verbänden der Jugendarbeit


Publikationen:

  • Muster-Geschäftsordnung für EB
  • Musterwahlordnung für EB
  • Elternbeirat als Verein
  • Merkblatt für Tutoren - "Schüler für Schüler"
  • Merkblatt für 5te-Klasse-Eltern
  • LEV-Flyer für 5te-Klasse-Eltern
  • LEV-FLyer für Elternbeiräte
  • Weitere Merkblätter im Mitgliederbereich oder auf Anfrage bei der Geschäftsstelle